Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 3. Juli 2009

Defrag, klingt wie „Rehab“… Ich bin doch echt blöd! Jetzt habe ich endlich mal ein bisschen aufgeräumt in meinen Festplatten, habe selten benutzte oder unnötige Programme gelöscht und dann mal ein Defrag laufen lassen, seit Jahren das erste mal, und natürlich ohne vorher die Platte zu sichern. Alles gut gegangen, schwitz! Das hab ich mir auch nachher erst überlegt, was eigentlich wäre, wenn dann nichts mehr ginge. Losziehen um einen Laptop zu kaufen?

Der Rechner ist definitiv schneller, alles was ich täglich so mache funktioniert, aber, haha, grad erst bemerkt, der Ton ist weg, ich habe offenbar meine Lautsprecher getillt. Hab wohl den Treiber gleich mitgelöscht! Wunderbar, und wo zum Teufel ist nun die Installations-CD?

Stunden später: Oh Mann! Und nun bin ich zutiefst frustriert! Unglaublich aber wahr: Ich krieg das nicht gebacken! Es ist fast 3 Uhr morgens, es gibt keine CD, der Hersteller der Lautsprecher sagt mir auf seiner Website, dass man keinen speziellen Treiber braucht, das tolle Windows-Selbstdiagnose-System sagt mir, dass mit seiner Mithilfe mein Problem leider nicht gelöst werden kann -Danke- und nun bin ich nach 10-maligem Aus-und wieder Einstöpseln der „Hardware“, die ja nur einen Stecker und eine Buchse hat, am Ende. Gefühlte 100x in der Systemsteuerung rumgemacht, es führt allles zu nichts. Nichts geht, die Zigis sind gottseidank auch alle, lächerlich ist das, einfach lächerlich! Ganz simple Lautsprecher. Darf ich mal Klartext sprechen? Scheißdreck!

P.S. (am Samstag Nachmittag)
“ Das Problem besteht weiterhin“…. Was ist nur los? Fehlt ein Treiber (eigentlich nicht), ist die Soundkarte im A… ich komm nicht weiter. Da muss wohl jemand mal draufgucken, der sich besser damit auskennt. Prima. Wenigstens geht sonst alles. Oder ich versuche die Systemwiederherstelllung? Und wenn dannn alles im Eimer ist?

Um das ganze noch richtig perfekt zu machen mault der „Brother“ auch noch rum, dass er gelbe Farbe haben will und verweigert auch den Ausdruck von simplen schwarz-weiss Texten. Der Ausschaltknopf lässt sich interessanterweise auch nicht betätigen also: Stecker raus. Verf…

P.S. P.S.
Gott im Himmel! Ich höre wieder was! Die Systemwiederherstelllung hat funktioniert! Meine Nerven. Und jetzt lass ich erst mal die Finger weg, die Löscherei und das Aufräumen heb ich mir für ein andermal auf, für den Moment reichts! Ausserdem hat Reiki recht, wie immer – hatte grad mit ihm telefoniert – ich muss mir unbedingt mal das ganze Zeug sichern. Und meine ganzen Daten und Bilder auf das externe Laufwerk kopieren, dafür ist es schliesslich da. Es ist schon erstaunlich, dass man sich wegen sowas so aufregen kann, als hätte ich keine anderen Probleme… Irgendwie kann ich schon nachvollziehen, dass manchmal Elektrogeräte aus dem Fenster fliegen. Aber es ist nun mal so, ich kann da einfach nicht mehr aufhören, rumzufieseln, wenn was nicht geht. Und ich gerate ziehmlich leicht in Rage. Kenn ich doch noch zu Genüge von der Arbeit her. Die wandelnde Gewitterwolke, wie H. so schön festgestellt hat.

Advertisements

Read Full Post »