Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 29. Februar 2008

Katzenküsse

Letztens hab ich mir ein weiteres Katzenbuch gekauft, hat mich so angelacht in der Grabbelkiste. Die Geschichte der Hauskatze sozusagen, unter jeglichen Aspekten. War ein gemütlicher Abend auf dem Sofa. Die Süße muss mitgelesen haben, wärend sie auf meinem Schoß lag und mich angeschnurrt hat.

BettkatzeIn einem Kapitel gehts um den Austausch von Zärtlichkeiten, es ist ja so, dass nicht nur wir Menschen die Katzen streicheln, sie „streicheln“ uns auch zurück.  Meine legt sich nicht nur auf den Schoss oder streicht mir um die Beine, um mich als ihr Eigentum zu markieren, sie fasst mich auch mit der Pfote an.

Ein Katzenbesitzer beschreibt, wie seine Katze ihn morgens weckt, nämlich indem sie spielerisch seine Nase ins Maul nimmt und so tut, als wolle sie ihn beissen. Aber eben nur so tut.

Ich dachte mir, gut, dass meine noch nicht auf die Idee gekommen ist. Sie weckt mich, indem sie mit ihrer Pfote ganz sanft meine Nase oder Wange berührt.

Bisher zumindest. Denn just am nächsten Morgen robbt sie auf mich zu und „beisst“ mich in die Nase! Unglaublich, aber wahr! Nachdem ich aber ziehmlich gequieckt habe, hat sie es seither nicht mehr getan. Ich meine, ich vertraue ihr vollkommen, aber die Zähne sind schon ganz schön spitz… 

Advertisements

Read Full Post »